Bücherfragebogen [♂] – 21

21 Das blödeste Buch, das du während der Schulzeit als Lektüre gelesen hast
Da muss ich nicht lange nachdenken: Siegfried Lenz, „Das Feuerschiff”. Ich habe mich selten durch einen Text so durchgequält – durchquälen müssen – wie durch diesen. Die Essenz der Lektüre war für mich pure Langeweile. Doch ich habe auch schon beim Lesen anderer Werke ähnliche Probleme mit bestimmten Erzählcharakteristika gehabt: die nicht enden wollende Darlegung seelischer Befindlichkeiten (Anne Rice, „Engel der Verdammten”) oder das akribische verbale Abpausen der Beschaffenheit von Orten, Personen, Ereignisabfolgen und Gegenständen (ein Grund, warum ich vermutlich nie die Kraft hätte, Joyce’ „Ulysses” oder Prousts „Auf der Suche nach der verlorenen Zeit” durchzustehen). Ich bevorzuge „lückenhafte” Beschreibungen, die in wenigen, aber um so treffenderen Worten alles plastisch, eindringlich und nachvollziehbar umreißen und dabei Platz lassen für Phantasie und Kopfkino, keine endlosen, minutiösen Hergangs-, Personen-, Situations- und Gedankenprotokolle, wie Herr Lenz sie für meinen Geschmack in seinem Werk abliefert. Als Engländer würde ich sagen „(For me) it is about as exciting as watching paint dry.” Und ich bin da wohl nicht der Einzige. Sorry, Siegfried.
Der komplette Fragebogen im Überblick.
Books_21
Photo: © tnarik | Some rights reserved

3 Kommentare

  1. Liebe Feuerschiffgeschädigten – ich schließe mich dieser Gruppe nur zu gerne an. Es war eine literarische Folter, es hat nicht ganz gereicht, um mir das lesen überhaupt auszutreiben, aber ich glaube es hätte nicht viel gefehlt. Vielleicht sollte man dazu mal ein spezielles Blog aufsetzen – „die jungen Leiden der Feuerschiffer…“
    Wer hat dieses Buch bloß auf den Lehrplan gesetzt?
    Beste Grüße, Mathias

  2. Haha, lustig, das ging mir genauso. Ich habe noch ein rausgerissenes Stück Papier aus dem Buch meiner Sitznachbarin, auf dem steht: „Dies ist ein Stück aus dem Buch ‚das Feuerschiff‘. Es ist das beste Stück des Buches.“

Kommentare sind geschlossen.